Über 900 Euro für einen guten Zweck

9 Mai 2019
9 Mai 2019, Kommentare Kommentare deaktiviert für Über 900 Euro für einen guten Zweck

Die Schülerinnen und der Schüler der diesjährigen 3. Fachschule für Sozialberufe setzten im Unterrichtsgegenstand „Angewandtes Projektmanagement“ ein soziales Projekt um, bei dem von Anfang an klar war, dass der Erlös Kindern zugutekommen wird.
Die Themenfindung gestaltete sich anfangs etwas schwierig, schließlich haben sich die Schülerinnen und der Schüler entschieden, Weihnachts- bzw. Silvestergeschenke sowie Gläser als Tischschmuck kreativ zu gestalten.
Diese wurden dann auf einem von ihnen in der Schule organisierten Weihnachtsmarkt sowie an Eltern, Verwandte, Bekannte und an Lehrer und Lehrerinnen verkauft.
Die Schülerinnen und der Schüler waren mit großer Freude und großem Einsatz dabei und es konnte schließlich die stolze Summe von 922,51 Euro an den Heilpädagogischen Kindergarten in Krieglach übergeben werden. Besonders erwähnenswert ist, dass die Schülerinnen nicht nur den Reinerlös, sondern auch die Materialkosten, bezahlt von ihrem Taschengeld, spendeten.

Die Leiterin des Heilpädagogischen Kindergartens, Frau Gabriele Hirsch, zeigte sich bei der Scheckübergabe vom Engagement der SchülerInnen beeindruckt und freute sich sehr über die finanzielle Unterstützung. Den SchülerInnen gefiel, dass ihre Spende so viel Anklang fand.
Als Höhepunkt der Scheckübergabe belohnten die Kindergartenkinder uns alle mit zwei entzückend vorgetragenen Liedern.

Als Projektcoach bedanke ich mich bei der 3FS für ihren Einsatz und ihre soziale Kompetenz; damit sind sie ihrem Schultyp – Sozialfachschule – wirklich gerecht geworden.
Ein großer Dank gilt meinen Kreativ-Kolleginnen Dipl.-Päd. Dagmar Glatz und Dipl.-Päd. Ingrid Grabenhofer, ohne deren know-how wir das Projekt nicht so erfolgreich umsetzen hätten können; ein Dankeschön geht auch an Frau Kollegin Josefa Moser für ihre Sachspenden.

Dr.in Gabriele Pessl

Zurück
Vor