CLIL - Content and Language Integrated Learning

13 Oktober 2020
13 Oktober 2020, Kommentare Kommentare deaktiviert für CLIL – Content and Language Integrated Learning

Im Schuljahr 20/21 beginnt die HLW Krieglach für die 5-jährige Höhere Lehranstalt und für die 3-jährige Fachschule für Sozialberufe ab den 2. Jahrgängen/Klassen in ausgewählten Unterrichtsgegenständen in einigen kurzen Unterrichtssequenzen die Arbeitssprache Englisch zu verwenden. Der Fachbegriff dazu heißt CLIL (Content and Language Integrated Learning) und bedeutet, dass der Fokus des Lernens auf den fachlichen Inhalt des jeweiligen Gegenstandes gelegt wird, der Spracherwerb der Fremdsprache erfolgt hierbei automatisch. So lernt Ihr Kind z. B. je nach Gegenstand einige wirtschaftliche und/oder biologische Fachbegriffe in der englischen Sprache kennen und kann sich in verschiedenen Themenbereichen gut in Englisch ausdrücken. Es geht hier weniger um die hundertprozentige Korrektheit in der Fremdsprache, sondern vielmehr um den verstärkten Einsatz, um so auch die Scheu vor der Anwendung zu verlieren. Die Ziele dieses pädagogischen Konzeptes sind größere Flexibilität und Gewandtheit der Schüler*innen im Umgang mit Fremdsprachen und die Förderung der Beschäftigungsfähigkeit, da sie später im Berufsleben einen Vorteil gegenüber anderen haben. Die HLW Krieglach nimmt in unserer Region eine Vorreiterrolle bei diesem Projekt ein und freut sich, den Schüler*innen zusätzliche Vorteile für ihre Zukunft bieten zu können.

Zurück
Vor