Frühlingslauf

29 April 2021
29 April 2021, Kommentare Kommentare deaktiviert für Frühlingslauf

Ende April 2021 gab es erstmals nach dem Lockdown wieder eine Sportveranstaltung. Unter Einhaltung des Hygienekonzeptes entschlossen wir uns ein virtuelles Rennen gemeinsam durchzuführen.

In Zeiten der Pandemie hatte sich ein Veranstaltungsformat entwickelt, bei dem jede Sportlerin/jeder Sportler die geforderte Strecke alleine auf beliebigem Terrain absolvierte und eine GPS-Aufzeichnung (mit Namen, Datum, Streckenlänge und Zeit) als Beweis der Aktivität an den Veranstalter übermittelte. Dieser sammelte – gegen Entgelt – die Daten, erstellte eine Ergebnisliste, stellte Diplome für den Download bereit und versandte sogar Medaillen.

So gab und gibt es seit dem Sommer 2020 Lauf-, Rad- und Skilanglaufwettkämpfe und Sportbegeisterte drehen mehr oder weniger einsam ihre Runden und vergleichen sich in den nachher veröffentlichten Ergebnislisten.

Um endlich wieder etwas Normalität in den Sport zu bringen und das Gemeinschaftserlebnis zu fördern, entschlossen wir uns am Wiener Frühlingslauf 2021, dem sogenannten „VCM-Lauf-Frühling“, teilzunehmen.

Auch bei diesem virtuellen Wettkampf musste sich jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer selbst stoppen. Entsprechend der Einteilung zum Schichtbetrieb trafen wir uns einmal am Dienstag für die erste und nochmals am Mittwoch für die zweite Gruppe. Dann marschierten wir zum Freizeitsee Krieglach und liefen dort die 2,1 km Strecke rund um den See.

Wie oben beschrieben stoppte jeder/jede die Zeit selbst und musste so lange laufen, bis die Sportuhr bzw. das Smartphone 2,1 km anzeigte.

Die Runde um den See hatte genau 1 Kilometer und durch die sehr kühlen Temperaturen für Ende April waren auch noch keine Badegäste am See.

23 Sportler liefen die 2,1 km und 4 Sportlerinnen wagten sich sogar über die 5km Distanz!

Die schnellsten Mädchen über 2,1 km waren

1. Rang Anna Teubenbacher                      2HL        10:00 min

2. Rang Anna Matjaschitz                            2HL        11:05 min

3. Rang Lili Mosbacher                  4HL        12:26 min

Die schnellsten Burschen über 2,1 km waren

1. Rang Felix Schaufler                  3HL        11:27 min

2. Rang Michael Geisrigler                           1FWB    12:01 min

3. Rang Raphael Kuhnert                             2FW       13:10 min

Zurück
Vor